Der Vorstand

 

Der neue Vorstand wurde am 12.8.2021 gewählt. Er besteht aus Westastgegnern, die sich seit vielen Jahren engagieren:

  • Michael Clerc (Aktivist von «Pro Natura»)

  • Catherine Duttweiler (Mitglied der Kern- und Dialoggruppe im Westast-Dialog sowie Koordinatorin als «Dialog-DJ»)

  • Hervé Roquet (Co-Präsident des Parti socialiste romand und Mitglied der Juso)

  • Titus Sprenger auf (seit 2018 Stadtrat der Bürgerbewegung Passerelle und Sprecher des neuen Vorstands)

  • Alfred Steinmann (Präsident der Gruppe S und langjähriger Präsident der Stadtbieler SP-Fraktion)

  • Sascha Weibel (Komiteemitglied seit 2016 und Leiter zahlreicher «Stadtwanderungen entlang der Zerstörungsschneise» des Westasts)

Das neue Team dankt dem bisherigen Vorstand und all seinen Mitstreitern herzlich fürs riesige ehrenamtliche Engagement. Der Rückzug eines fixfertig ausgearbeiteten Autobahnprojekts durch die Bundesbehören ist in der Schweiz einmalig.

Der neue Vorstand setzt noch stärker auf Partizipation und wird Vorschläge unterbreiten, um die Statuten anzupassen. Er ruft die Bieler Bevölkerung zur Mitwirkung auf: «Wir wollten nicht nur die Westastautobahn verhindern, wir wollen auch die Zukunft mitgestalten, zumal es schon wieder neue Forderungen nach Autobahnanschlüssen im Stadtzentrum gibt», sagt Catherine Duttweiler, die als einzige Bisherige weiterhin im Vorstand des Komitees mitwirkt.

Titus Sprenger als Sprecher des neuen Vorstands, sagt: «Die Mitglieder der grössten Bürger:innenbewegung der Region haben schier Unmögliches erreicht und sollen in Fragen der Mobilität und des Klimawandels weiterhin eine zentrale Rolle spielen.»