Impressionen vom langjährigen Kampf gegen den Westast

Willkommen auf der Website von Westast so nicht!

Ein historischer Erfolg!

Der Westast ist Geschichte. Im Dezember 2020 hat der Dialogprozess zum Bieler Westast zu einem breit abgestützten Kompromiss geführt. Das Ausführungsprojekt wurde abgeschrieben. Dies dank dem grossen, vielfältigen und entschlossenen Widerstand der Bürgerinnen und Bürger in Biel und der Region. Ein Erfolg mit historischem Charakter: Noch nie zuvor wurde ein baureifes Autobahnprojekt in der Schweiz durch eine Bürger:innenbewegung gestoppt.

Wir bleiben wachsam!

Alles gut also? Nein! Zur Umsetzung der im Dialogprozess beschlossenen Empfehlungen wurde Anfang 2021 die übergeordnete Projektorganisation «Espace Biel/Bienne.Nidau» gegründet. Sie ist stark aus Verkehrssicht gedacht und auf den Bau einer Autobahn ausgerichtet. Statt – wie vereinbart – die kurz- und mittelfristigenMassnahmen prioritär zu behandeln und umzusetzen, wird bereits über Machbarkeitsstudien und neue Autobahnvarianten diskutiert. Dagegen wehrt sich das «Komitee Westast so nicht!».

Die Stimme der Bevölkerung

Nach wie vor erfolgt kein systematischer, partizipativer Einbezug der Bevölkerung bei der Umsetzung der Empfehlungen und Massnahmen. Das Komitee «Westast so nicht!» schaut kritisch hin und sorgt dafür, dass die Stimme der Bevölkerung auch in Zukunft gehört wird. Wir fordern, dass Behörden und Planungsinstanzen umsetzen, was gemeinsam im Dialogprozess vereinbart wurde.

Dafür setzt sich das Komitee heute ein:

  • Wir engagieren uns für eine zukunftsgerichtete Stadtentwicklung in Biel durch Förderung und Unterstützung von fortschrittlichen Mobilitätsformen.
  • Wir bringen uns in der Nachfolgeorganisation des Westast-Dialogs («Espace Biel/Bienne-Nidau») kritisch ein und drängen dort darauf, dass die Empfehlungen aus dem Dialogprozess umgesetzt werden.
  • Wir setzen uns für die im Dialogprozess einhellig verabschiedete und mehrheitsfähige Forderung nach einem Transitverbot für Schwerverkehr auf der Strecke Bözingen – Mühlebrücke – Seevorstadt – La Neuveville ein.
  • Wir werden auch in Zukunft Wahlempfehlungen abgeben für Kandidierende, die sich für eine regional gedachte, nachhaltige und ganzheitliche Stadtplanung und Mobilitätsplanung einsetzen.

Die letzten News und Medienmitteilungen

Kanton hortet Land für möglichen Autobahnanschluss

Bieler Autobahn: Neue Indizien Für eine allfällige Stadtzufahrt zu einem Jura-Autobahntunnel hält das kantonale Tiefbauamt entlang der Bieler Seevorstadt mehrere Parzellen zurück. Von Simone Lippuner, Berner Zeitung Die Gärten sind gross, die Altbauten teilweise hübsch saniert. Zwar ist es an

weiterlesen »

Bieler Bürgerbewegung stellt Weichen für die Wahlen

Biel, 6. März 2022 – Das Komitee «Westast so nicht!» empfiehlt 37 Personen für die bernischen Grossratswahlen – allen voran Spitzenkandidat und Vorstandsmitglied Hervé Roquet.  Regierungsratskandidat Erich Fehr erhält nach einer Aussprache mit dem Vorstand keine Empfehlung. Ob es um

weiterlesen »

Weitere Medienmitteilungen finden Sie unter Medien.

Wir schaffen Transparenz!

Auf unserer Seite Empfehlungen finden sich sämtliche im Schlussbericht zum Dialogprozess aufgeführten Massnahmen.

Ein Ampelsystem zeigt, wie weit die Empfehlungen bereits umgesetzt sind.

Wo hapert es? Wo kommt es gut?

Aktuell zeigt die Mehrheit der Ampeln tiefrot.

Wir bleiben dran!

Sie möchten Mitglied werden?

Schreiben Sie sich ein unter Verein.

Seelandtangente ohne Chance

Im Grossen Moos hätte es mehr Platz für eine Autobahn als am nördlichen Seeufer. Aber diese Alternative ist nun Geschichte. Eine solche Strasse wäre «nicht bewilligungsfähig.» Gegenwärtig schlängelt sich der Verkehr auf der N5 mit Tempo 60

weiterlesen »

Warum dauert das so lange, Herr Fehr?

Seit dem Westast-Aus sind 18 Monate vergangen, passiert ist seither nicht viel Sichtbares. Zeit für ein Gespräch mit Biels Stadtpräsident. Der Westast-Dialogprozess hat schier Unglaubliches geschafft: Ein umfassender Kompromiss, der viele Organisationen, Verbände und Komitees mit einschloss,

weiterlesen »

Hinweis

Unsere neue Website ist zur Zeit im Aufbau. Sie finden die gesamten Inhalte der ursprünglichen Website in unserem Archiv. Danke für Ihr Verständnis.

Das Bieler Dreieck

Der Stadtwanderer Benedikt Loderer, Bieler Stadtrat und engagiertes Mitglied von Westast so nicht hat ein spannendes Buch zur Geschichte der Autobahn in Biel von 1953 – 2017 publiziert.

Einige Exemplare sind noch verfügbar zum Preis von CHF 30.-. Senden Sie uns eine Email oder nutzen Sie das Kontaktformular für eine Bestellung.